Arabeske


Meist bei Schnitzereien, Bronzebeschlägen, Intarsien oder Malereien anzufindendes flächiges Blatt- und Rankenwerk. Diese Ornamentik stammt aus dem arabischen Raum und fand bereits im 16. Jahrhundert Verwendung auf europäischen Möbeln. Das symmetrisch aufgebaute Rankenwerk ist schwungvoll geführt, überschneidet sich und kreuzt oftmals Tierkörper, Pflanzen und Blüten.

Auch interessant

Relief

Als Relief bezeichnen wir eine Schnitzerei, die aus einer Fläche erhaben hervortritt. Der Begriff kommt ursprünglich [...]
weiter lesen

Hohlkehle

Als Hohlkehle bezeichenen wir eine vor allem bei Profilen, stark rillenartige, ausgeformte Vertiefung. [...]
weiter lesen

Marketerie

Als Marketerie bezeichnen wir ein aus einzelnen Furnierstücken zusammengelegtes Bild. Dies können figürliche [...]
weiter lesen