Ornamentband


Als Ornamentband bezeichnen wir eine vertikale oder horizontale Reihung von Ornamenten. Diese geometrische oder naturalistisch geführte Verzierung finden wir bei antiken Möbeln in Form von Marketerien, Intarsien oder auch Tuschemalereien.

Auf dem Foto sehen Sie ein naturalistisch gestaltetes, marketiertes und mit Tuschemalerei verfeinertes Ornamentband, was als Verzierung einer Biedermeierkommode eingesetzt ist.

Auch interessant

Pilaster

Ein Pilaster ist ein anstelle einer voluminösen Säule eingesetzter Wandpfeiler, der an den Lisenen von antiken [...]
weiter lesen

Rosette

Als Rosette bezeichnen wir ein Ornament in Blütenform, das bei antiken Möbeln häufig als aus Holz geschnitzte- [...]
weiter lesen

Biedermeier

Im Möbelbau des Biedermeier wird auf eine gerade Linienführung und eine streng kubistische Gestaltungsweise geachtet. [...]
weiter lesen