Inhalte werden geladen ...

Klassizistischer Spieltisch

Frankreich
Palisander u.a.
Louis XVI um 1790


Maße:
H x B x T: 81 cm x 80 cm x 56 cm

Beschreibung:
Konisch zulaufende und angeschuhte Vierkantbeine, im Zargenbereich mit teils gefärbten Einlegearbeiten.
Abnehmbare Platte mit schönem Palisander Furnierbild und geometrischen Einlegearbeiten in Ahorn und Ebenholz. Rückseitig mit Filz bezogen.
Im Innern des Tisches ebenfalls geometrische Einlegearbeiten, wohl als Spielbrett nutzbar, für Schach sind es jedoch jeweils zwei Felder zuviel.

Wissenswertes:
Für deutsche Spieltische wurden zu der Zeit um 1800 meist einheimische Hölzer wie Kirschbaum oder Nussbaum verwendet. Die bei diesem Tisch hauptsächlich verwendete Holzart Palisander ist typisch für klassizistische Möbel aus Frankreich.

Zustand:
Wohnfertiger Zustand. Restauriert und mit Schellack poliert.
Filz erneuert, Beine verlängert.

Preis: 2200,- €

Vergleichbare Objekte finden Sie in der Literatur:
Wolfgang L. Eller - Möbel des Klassizismus, Louis XVI und Empire S. 180 ff.

Artikel gefunden unter: Tische

Auch interessant

<p>Frankreich<br />
Kirschbaum, Kastanie<br />
Louis-Philippe um 1850</p>

Französischer Landhaustisch

Frankreich
Kirschbaum, Kastanie
Louis-Philippe um 1850

<p>Belgien<br />
Mahagoni<br />
Historismus, 19. Jahrhundert</p>

Seltener Salontisch mit Malerei

Belgien
Mahagoni
Historismus, 19. Jahrhundert

<p>Württemberg<br />
Nussbaum<br />
Biedermeier um 1840</p>

Biedermeier Modellkommode

Württemberg
Nussbaum
Biedermeier um 1840