Parkettierung


Als Parkettierung bezeichnen wir eine Furnierung in geometrischen Mustern, die oft aus dem gleichen Holz, aber mit unterschiedlichem Maserungsverlauf, ausgeführt ist.

Im Gegensatz zum Schachbrettdekor setzt sich die Parkettierung nicht aus Quadraten, sondern aus Rechtecken oder Rauten zusammen.

Besonders antike sächsische Möbel des Barock sind berühmt für ihre Parkettierungen.

Auch interessant

Schaft

Der Schaft ist das mittlere, langgestreckte Element einer Säule. Er wird von oben durch ein Kapitell und von unten [...]
weiter lesen

Brandschattierung

Unter dem Begriff Brandschattierung verstehen wir eine Verbrennung im Furnier, die es dem Tischler erlaubt eine [...]
weiter lesen

Lisene

Als Lisene bezeichnen wir im Möbelbau den äußersten aufrechten Teil einer Möbelfront, also den Teil, der links [...]
weiter lesen