Tuschmalerei


Die Tuschmalerei (Malerei mit Tusche) dient zur feinen Ausgestaltung von Furnierflächen.

Auf antiken Möbeln finden wir die Tuschmalerei häufig in Kombination mit Brandschattierungen auf Marketeriearbeiten.

Auch interessant

Louis XVI

In Deutschland wird der frühe Klassizismus als „Zopfstil“ bezeichnet, eine Stilbezeichnung, die durch die [...]
weiter lesen

Fächermotivik

Der Fächer ist ein häufig vorzufindendes Ziermotiv auf antiken Möbeln, das aus der Baukunst der Renaissance [...]
weiter lesen

Rocaille

Die Rocaille ist ein schwungvoll gebogenes Muschelornament. Sie ist das hauptsächlich verwendete Ornament des [...]
weiter lesen