Inhalte werden geladen ...

Rosette


Als Rosette bezeichnen wir ein Ornament in Blütenform.
Bei antiken Möbeln finden wir es häufig als geschnitzte oder in Bronze gegossene Applikation, insbesondere als Schlüsselschild oder als Teil eines Flechtbandes oder eines Girlandenschmuckes.

Ein Fächer, der vollrund ausgearbeitet ist, wird als Fächerrosette bezeichnet.

Auch interessant

Louis XVI

In Deutschland wird der frühe Klassizismus als "Zopfstil" bezeichnet, eine Stilbezeichnung, die durch die damals [...]
weiter lesen

Birke

Birkenholz war vor allem in der Biedermeierzeit beliebt. Im norddeutschen und Raum wurde Birkenholz ab 1800 als [...]
weiter lesen

Hohlkehle

Als Hohlkehle bezeichenen wir eine vor allem bei Profilen, stark rillenartige, ausgeformte Vertiefung. [...]
weiter lesen