Wir restaurieren auch Ihre Möbel!


Eine Restaurierung bei der Galerie Balbach beinhaltet immer, dass neben den von außen sichtbaren Teilen natürlich vor allem auch die Funktionalität wieder hergestellt wird. So schließen wir Schwundrisse in Korpus und Türen, sorgen dafür, dass Schubladen wieder flüssig laufen oder fertigen verlorengegangene Schlüssel nach...

Was kostet eine Restaurierung?

Gerne können Sie uns Fotos Ihres zu restaurierenden Möbelstückes per E-Mail zusenden. Wir werden uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen und besprechen, welche Arbeiten zu erledigen sind und welche Kosten auf Sie zukommen werden.

In den meisten Fällen ist dies anhand von Fotos möglich. Wir kommen aber auch gerne zu Ihnen um Details vor Ort besprechen zu können.

Wir erledigen:

  • Sämtliche Holz- und Furnierarbeiten
  • Gängig machen der beweglichen Teile
  • Verstärken von Konstruktionen
  • Anfertigen von Schlüsseln und Beschlägen
  • Farbauffrischungen
  • Schellackpolituren
  • Wachspolituren

Hier finden Sie einige Vorher-Nachher Fotobeispiele unserer Restaurierungen:

Schellackpolitur am Beispiel eines antiken Sekretäres

Nussbaum ist ein Holz, was über die Jahre zum Ausbleichen neigt. Der Lack auf dem hier vorgestellten Möbelstück war zudem milchig und spröde geworden.

Durch Abbeizen und anschließendes Aufpolieren eines frischen Schellacks bekam das Nussbaumfurnier wieder eine kräftige Farbe und schöne Kontraste in der Maserung [...]

Restaurierung einer Biedermeier Aufsatzkommode

Das schöne Kirschholz dieses klassischen Biedermeiermöbels war stark ausgeblasst. Der Schellack war über die Jahrzehnte stumpf und matt geworden.

Durch die Restaurierung wurde die Oberfläche wieder schön und sauber, die Schubladen laufen wieder flüssig. Zudem hat das Möbelstück nun wieder passende Schlüssel und Beschläge [...]

Restaurieren und aufhellen eines Aufsatzschrankes

Immer wieder kommt die Frage auf: "Kann man dunkles Holz heller machen?".
Die Antwort lautet: "Es ist immer dann möglich, wenn das Holz durch Beize, Lasur oder Lack dunkel gemacht wurde."

In diesem Fall sollte ein schwarz lackierter Aufsatzschrank seinen warmen Eicheton zurückerhalten. [...]

Abbeizen, schleifen und ölen eines Tisches aus Weichholz

Wenn wir von "Weichholz" sprechen, ist meistens Fichte, Tanne oder Kiefer gemeint. Das Holz dieser Bäume hat eine schöne helle Farbe, die im Laufe der Jahre angenehm nachdunkeln kann.

Manchmal muss man aber erst dicke Lackschichten entfernen um das Holz sichtbar zu machen. [...]

 

Restauration eines italienischen Tisches mit Intarsien

Die Furniere dieses aufwendig gestalteten Beistelltisches hatten sich durch Feuchtigkeits- und Temperaturschwankungen vom Trägerholz gelöst.

Einige Furniere waren verloren, einige waren lose in einer Tüte dabei. Sowohl auf der gesamten Tischplatte, als auch auf dem dreifüßigen Tischbein gab es Fehlstellen. [...]

Aufarbeiten einer antiken Standuhr aus Kirschholz

Diese antike Standuhr hatte schon lange nicht mehr gelaufen, das Uhrwerk war sehr schmutzig und lief nicht gut an. Die Zahnräder waren voller Staub und Dreck, sodass die Zähne nicht mehr flüssig ineinander liefen.

Das Kirschholz des Uhrenkastens war schwundrissig, die Oberfläche abgegriffen und die Struktur des Holzes nicht mehr gut erkennbar. [...]

Restaurierung eines Wäscheschrankes aus der Gründerzeit

Der hier vorgestellte Wäscheschrank hatte eine sehr stark ramponierte Lackoberfläche als er zu uns in die Werkstatt kam.

Neben Schellack bieten sich für die Oberflächenversiegelung antiker Möbel auch Öle oder Wachse an. Mit dem passenden Öl kann man dem Holz einen wunderbaren natürlichen Charakter verleihen. [...]

Restaurierung und Polstern antiker Biedermeier Stühle

Die Auswahl des passenden Polsterstoffes ist ein wichtiger Bestandteil bei der Restaurierung antiker Stühle.

Eignen sich klassische Mahagonistühle als Gemütlichkeit-bringende Sitzmöbel im modernen Wohnraum? Der passende Stoff und eine gute Aufarbeitung machens möglich [...]

Restaurierung einer Barockkommode

Diese antike Kommode kam in einem wirklich ramponierten Zustand zu uns nach Münster.

Die Schubladen liefen sehr schwergängig, Schlüssel waren nicht mehr vorhanden.
Teile des Plattenrandes aus massivem Zwetschgenholz waren ausgebrochen, einige Furniere fehlten.
Die Griffe aus Messing waren stark angelaufen. [...]

Aufarbeiten eines Damensekretäres

So wie die meisten antiken Möbel kam auch dieser französische Damensekretär im absolut unrestaurierten Originalzustand zu uns in die Werkstatt. Die Wachspolitur war stark mitgenommen und das Nussbaumholz war ausgeblichen. Das Leder auf der Schreibplatte hatte sich an mehreren Stellen gelöst, war aber substanziell noch ganz gut erhalten. [...]

Restauration eines klassizistischen Schreibtisches

Der hier vorgestellte Arbeitstisch ist um 1790 süddeutschen Raum gefertigt worden.
Außer wenigen unfachmännischen Ausbesserungen war das Möbelstück nahezu unberührt als es zu uns in die Werkstatt kam.

Am auffälligsten waren die vielen gelösten Furniere und die stark geworfene (krumme) Tischplatte. [...]

Polstern und neu beziehen eines antiken Sessels

Antike Sessel sollen nicht nur gemütlich und bequem sein, sondern übernehmen meist auch noch eine gestalterische Rolle im Wohnraum.

Diese schöne und seltene Bergere haben wir im Kundenauftrag restauriert und mit einem neuen Polsterstoff frisch bezogen.
Klicken Sie auf das Bild für eine detaillierte Beschreibung der Restaurierung. [...]

Weitere Fotobeispiele!

Gründerzeit Tisch restaurieren und mit Leder beziehen

Dieser schöne Tisch aus der Gründerzeit hatte nicht nur eine völlig ramponierte Filzbespannung, auch war die Schublade nicht mehr vorhanden und das Holz trocken und spröde.

Anstelle des Filzes entschied sich der Kunde für ein frisches Leder. Eine Schublade ähnlicher Größe war schnell gefunden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! [mehr Fotos]

Aufarbeiten eines doppelt ausziehbaren Esstisches

Mit seinem praktischen Auszugpatent lässt sich dieser um 1890 entstandene Esstisch in seiner Größe fast verdreifachen. Doch was nützt das, wenn das System klemmt, das Holz rissig- und die Oberfläche unansehnlich ist?

Durch die Restaurierung ist der Tisch nun wieder ein absoluter Hingucker. Die geölte Oberfläche ist vollkommen alltagstauglich und die Höhe des Tisches wurde auch etwas verlängert. [mehr Fotos]

Holz- und Polsterarbeiten an einem Schaukelstuhl

Ein Schaukelstuhl ist wohl der Inbegriff für Gemütlichkeit. Ein schönes antikes Modell zu finden ist sicher nicht ganz einfach.

Doch wenn man ihn gefunden hat, dann soll er auch wieder gut aussehen und vor allem gut funktionieren. Dieses Beispiel zeigt einen tollen Schaukelstuhl im Vorher-Nachher Vergleich. [mehr Fotos]

Restaurierung einer kleinen Louis-XVI Kommode

Eiche kann so edel sein. Das veranschaulicht diese kleine Louis-XVI Kommode auf den ersten Blick.

Die Furniere der Würfelmarketerie waren allerdings zum Großteil locker, die Schubladen klemmten. Kurzum: eine Restaurierung war angebracht und nötig! [mehr Fotos]