Intarsie


Als Intarsien bezeichnen wir Einlegearbeiten, bei denen, anders als bei einer Marketerie, Material aus einem Massivholz herausgenommen wird. Dann werden die Intarsien eingelegt. Die Intarsien bestehen im Regelfall aus andersfarbigen Hölzern oder nichthölzernen Materialien, wie z.B. Zinn oder Elfenbein.

Intarsien finden wir bei antiken Möbeln in geometrischen, ornamentalen oder figürlichen Formen.

Auch interessant

Empire

Die zeitliche Einordnung für das Empire, was wörtlich übersetzt „Kaiserreich“ bedeutet, wird auf die Zeit [...]
weiter lesen

Louis XVI

In Deutschland wird der frühe Klassizismus als „Zopfstil“ bezeichnet, eine Stilbezeichnung, die durch die [...]
weiter lesen

Mauerwerkmarketerie

Als Mauerwerkmarketerie bezeichnen wir eine Marketerie in Form von gemauerten Steinen.Als Marketerie bezeichnen [...]
weiter lesen