Hohlkehle


Als Hohlkehle bezeichenen wir eine vor allem bei Profilen, stark rillenartige, ausgeformte Vertiefung.

Früher wurde diese Vertiefung ins Material eingeschliffen, heute wird die Form sehr einfach mit Hilfe eines Fräskopfes einer Tischfräse erzeugt.

Auf dem Foto sehen Sie die Hohlkehle im Gesims des abgebildeten schwedischen Sekretäres.

Auch interessant

Relief

Als Relief bezeichnen wir eine Schnitzerei, die aus einer Fläche erhaben hervortritt. Der Begriff kommt ursprünglich [...]
weiter lesen

Esche

Eschenholz ist genau wie Eichenholz ring- und grobporig. Dadurch, dass der Stamm in der Regel gerade wächst und [...]
weiter lesen

Palisander

Vor allem zur Zeit des Barock und Rokoko war Palisanderholz am französischen Hof beliebt. Wir sprechen hier von [...]
weiter lesen