Falz


Als Falz bezeichnen wir einen rechteckigen in Längsrichtung verlaufender Kanteneinschnitt.

Einen Falz finden Sie zu Hause an nahezu jeder Zimmertür. Der Falz sorgt dafür, das weniger Licht und Zugluft durch die Tür kommt.

Bei Antiquitäten finden wir Falze auch als konstruktives Element einer Rahmen-Eckverbindung. So sorgt der Falz für eine Überlappung zweier Hölzer und für eine größere Leimfläche.

Auf dem nebenstehenden Foto sorgt der Falz an der Unterkante der Schublade für die Staubdichtigkeit der Kommode.

Auch interessant

Louis-Philippe

In der Epoche Louis-Philippe sind die Elemente des Biedermeier zwar noch ersichtlich, jedoch werden sie ergänzt [...]
weiter lesen

Risalit

Der Begriff Risalit kommt ursprünglich aus der Architektur und bezeichnet ein aus einem Gebäude vorspringendes [...]
weiter lesen

Fitsche

Fitschenbänder sind drehbare Beschläge, die zur Aufhängung von Möbeltüren verwendet werden. [...]
weiter lesen