fachmännische Beratung

umfangreiche Expertise

bequeme online Bestellung

deutschlandweite Lieferung

Holzwurmbekämpfung und Neuaufbau eines antiken Sekretäres


Die Aufarbeitung dieses Biedermeiersekretäres ist zugegebenermaßen ein ziemliches Extrembeispiel. Ich möchte Ihnen damit verdeutlichen, was durch eine Komplett-Restaurierung alles möglich ist.

Ein waschechter Scheunenfund!

Ja, es gibt sie immer noch, Antiquitäten, die über Jahre und Jahrzehnte unentdeckt in den Scheunen, Kellern oder Dachböden dieser Welt vor sich hin schlummern. Ungeliebt und unberührt fristen sie ihr trostloses Dasein und warten auf den Tag, da sie aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt werden...

Solche Möbel wieder herzurichten ist immer ein besonderes Erlebnis, denn der Vorher-Nachher Effekt ist gigantisch.

Der hier vorgestellte Sekretär stammt aus der Biedermeierzeit um 1830 und ist in Esche auf Nadelholz furniert.
Im Laufe der Jahre war das Möbelstück stark vom Holzwurm befallen worden, das Eschefurnier war extrem nachgedunkelt, einige Griffe, Schlüssel, Beschläge und die Füße waren nicht mehr vorhanden. Klemmende Schubladen und ein "muffiger" Geruch komplettierten das Bild des waschechten Scheunenfundes.


Wie wird der Holzwurm abgetötet?

Um das Möbelstück von Holzschädlingen zu befreien gibt es mehrere Möglichkeiten.
Gängige Verfahren sind u.a.:
-Thermische Holzwurmbekämpfung des kompletten Möbelstückes
-Flächige Bekämpfung mittels Isopropanol
-Gezielte Injektion in die Wurmlöcher mit Produkten wie Holzwurm-Ex o.ä.

Die thermische Holzwurmbekämpfung war in diesem Falle die am besten geeignete, denn zum einen war der Schädlingsbefall recht großflächig, zum anderen ist die giftfreie Entwurmung natürlich gut für Mensch und Umwelt.

Bei dem thermischen Verfahren gibt es einige Punkte zu beachten:
-Das Möbelstück sollte schon vorher akklimatisiert sein, sprich, ein Scheunenfund wie dieser sollte erstmal für mindestens zwei Wochen trocken stehen.
-Die Luftfeuchtigkeit in der Wärmekammer muss konstant auch bei steigenden Temperaturen bei 60-70% liegen.
-Das Holz muss in langsamem Prozess erhitzt werden (auf ca 65°C) und auch langsam wieder abgekühlt werden (je nach Holzart und -stärke kann der Prozess bis zu 48 Stunden dauern).
-Das Möbelstück sollte weitgehend demontiert werden, sodass die Wärme von allen Seiten an die Einzelteile herankommt.

Die genannten Punkte sind wichtig damit Hölzer sich nicht verziehen, Furniere sich nicht lösen und Holzverbindungen stabil bleiben!

Was gehört zu einer Komplettrestaurierung?

Nach der Holzwurmbekämpfung begann die eigentliche Restaurierungsarbeit.
-Zunächst wurde das Holz von altem Lack und Beize befreit.

Anschließend wurden sämtliche notwendigen Holz- und Furnierarbeiten durchgeführt:
-Neuverleimen der gelösten Furniere, Ausbessern von Fehlstellen
-Begradigen der Laufleisten damit Schubladen wieder flüssig laufen
-Schließen von Schwundrissen und Auskitten von Wurmlöchern
-Rekonstruktion von fehlenden Elementen, in diesem Falle der Füße
-Nachfertigen von Griffen, Schlüsseln und Beschlägen.
-Oberflächenarbeiten mittels einer klassischen Schellackpolitur

Die abschließende Schellackpolitur gibt dem Holz den alten Glanz zurück und sorgt dafür, dass die wunderschöne Maserung des Eschenholzes wieder gut zur Geltung kommt. Mehr über die Wirkung einer Schellackpolitur erfahren Sie hier!
Je nach Möbelstück und Kundenwunsch können Oberflächenarbeiten selbstverständlich auch mittels Öl oder Wachs durchgeführt werden.

Das Endergebnis ist ein absolut alltagstaugliches antikes Möbelstück mit einem traumhaften Maserbild und einem fantastischen originalen Innenleben.

Vorher

Holzwurm bekämpfen

Vorher

Vorher

Vorher

Vorher

Nachher

Nachher

Nachher

Nachher

Nachher

Gerne restaurieren wir auch Ihr antikes Möbelstück!

Kontaktieren Sie uns doch einfach via Mail, SMS oder WhatsApp. Wenn Sie uns einige Fotos des zu restaurierenden Objektes zukommen lassen, können wir Ihnen anhand der Bilder in der Regel schon die ungefähren Restaurierungskosten nennen.

Auch interessant

<p>Und wenn das Möbelstück noch so kaputt aussieht... Schauen Sie, was aus diesem kleinen Schreibtisch geworden ist!</p>

Restaurierung eines Damensekretärs

Und wenn das Möbelstück noch so kaputt aussieht... Schauen Sie, was aus diesem kleinen Schreibtisch geworden ist!

<p>Haben auch Sie ein restaurierungsbedürftiges Möbelstück? Wir kümmern uns darum!</p>

Restaurierung eines Marketerietisches

Haben auch Sie ein restaurierungsbedürftiges Möbelstück? Wir kümmern uns darum!

<p>Schauen Sie hier, was eine Aufarbeitung bewirken kann!</p>

Restaurierung einer Biedermeier Aufsatzkommode

Schauen Sie hier, was eine Aufarbeitung bewirken kann!