Risalit


Der Begriff Risalit kommt ursprünglich aus der Architektur und bezeichnet ein aus einem Gebäude vorspringendes Teil. Er hat die Aufgabe die Fläche des Gebäudes zu gliedern. Häufig ist es ein Mittelrisalit. Der Risalit kann vorspringend oder auch zurückspringend sein.

Dieses Gliederungselement finden wir häufig auch bei antiken Möbeln aus dem frühen Klassizismus; dem Zopfstil und dem Louis XVI.

Auch interessant

Fitsche

Fitschenbänder sind drehbare Beschläge, die zur Aufhängung von Möbeltüren verwendet werden. [...]
weiter lesen

Schaft

Der Schaft ist das mittlere, langgestreckte Element einer Säule. Er wird von oben durch ein Kapitell und von unten [...]
weiter lesen

Bastionsfüllungen

Als Bastionsfüllungen bezeichnen wir die verkröpften Füllungsfelder, die wir meist auf Schranktüren oder Schrägklappen [...]
weiter lesen