Flechtband


Als Flechtband bezeichnen wir ein ineinander verschlungenes Band, das endlos miteinander verbundene Kreise oder Ovale bildet. Die einzelnen Kreise können noch zusätzlich mit Rosetten, die einzelnen Ovale mit Perlen gefüllt sein.

Das Flechtband dient als gestalterisches Element, das die horizontale oder die vertikale Achse eines Möbelstückes ziert.

Bei antiken Schränken finden wir diese Ornamentik auf Lisenen und Schlagleisten.

Auch interessant

Alabaster

Alabaster ist ein mineralischer Gips, der häufig bei antiken Uhren zum Einsatz kommt, aber auch für Säulen auf [...]
weiter lesen

Bastionsfüllungen

Als Bastionsfüllungen bezeichnen wir die verkröpften Füllungsfelder, die wir meist auf Schranktüren oder Schrägklappen [...]
weiter lesen

Brandschattierung

Unter dem Begriff Brandschattierung verstehen wir eine Verbrennung im Furnier, die es dem Tischler erlaubt eine [...]
weiter lesen