Palmette


Eine Palmette ist ein aus der ägyptischen Antike stammendes vegetabiles Ornament mit symmetrisch fächerartig angeordneten Blättern.

Napoleon Bonaparte brachte von seinen Ägyptenfeldzügen zahlreiche Motive aus der ägyptischen Kultur mit nach Europa, sodass insbesondere die Möbel des beginnenden 19. Jahrhunderts, also aus der Zeit des Empire und des Biedermeier häufig mit Palmetten, Karyatiden o.ä. geschmückt wurden.

Auch interessant

Applikation

Als Applikationen bezeichnet man aufgesetzte Zierstücke. [...]
weiter lesen

Elfenbein

Elfenbein wurde als Kontrast zu dunklen Hölzern als Intarsie oder Marketerie eingesetzt. Es galt schon immer als [...]
weiter lesen

Facettenschliff

Unter diesem Begriff verstehen wir abgekantetes Glas. Man spricht auch vom "facettieren". [...]
weiter lesen