Rolleau Verschluss


Ein Rolleau Verschluss ist ein aus einzelnen Leisten zusammengesetzter Verschluss, der biegsam ist und sich somit um eine Ecke oder einen Radius öffnen lässt.

Häufige Verwendung findet diese Technik bei holländischen Eckschränken des Klassizismus.

Wir finden ihn aber auch als viertelkreisförmigen Verschluss bei Sekretären, der sich beim Herausziehen der Schreibplatte öffnet.
Aufgrund der runden Form sprechen wir in diesem Falle auch vom Zylinderverschluss. Dieser kommt besonders häufig bei Möbeln aus dem Louis XVI und dem Biedermeier vor.

Auch interessant

Marketerie

Als Marketerie bezeichnen wir ein aus einzelnen Furnierstücken zusammengelegtes Bild. Dies können figürliche [...]
weiter lesen

Biedermeier

Im Möbelbau des Biedermeier wird auf eine gerade Linienführung und eine streng kubistische Gestaltungsweise geachtet. [...]
weiter lesen

Hohlkehle

Als Hohlkehle bezeichenen wir eine vor allem bei Profilen, stark rillenartige, ausgeformte Vertiefung. [...]
weiter lesen