Restaurierung und aufhellen eines Schrankes aus Eiche


Der in diesem Beispiel vorgestellte Aufsatzschrank wurde mit einer schwarzen Farbe lasiert. Zwar steht die schwarze Farbe in schönem Kontrast zu den Beschlägen aus Messing, doch gerade so große Möbelstücke wie dieses wirken in schwarz erdrückend und beengend.

Im Inneren des Schrankes war das naturbelassene Eichenholz noch sichtbar. Farblich sollte der ganze Schrank - in Absprache mit dem Kunden - in diese Richtung gehen.


Alten Lack vom Eichenholz entfernen

Beim Entlacken von Eiche muss man beachten, dass sich das Holz durch das Verwenden von Lauge verfärben würde. Ebensowenig dürfen Eisenbürsten und -spachtel eingesetzt werden. Die im Eichenholz befindliche Gerbsäure reagiert mit Eisen, wodurch sich das Holz dunkel-bläulich verfärbt.
Wir entschieden uns also dafür einen Abbeizer zu verwenden.

Um den vom Abbeizer gelösten Lack zu entfernen kann man Messingspachtel und -bürsten verwenden. Eine schonende Methode ist es mit heißem Wasser und einer Wurzelbüste zu arbeiten. Bei furnierten Möbeln bestände die Gefahr, dass sich das Furnier ablösen könnte, bei Massivholz kann das natürlich nicht passieren. Das kurzweilige Einwirken von Wasser ist nicht schädlich für das Holz.
Nach dem Abbeizen wirkt das Holz schmutzig und ungleichmäßig - das ist völlig normal. Die Oberfläche wird nun geschliffen, Unebenheiten werden gekittet und beigeschliffen.

Öl oder Wachs? Was sorgt für die schönste Oberfläche?

Als Oberflächenversiegelung entschieden wir uns für ein natürliches Wachs, das das Holz seidenmatt erscheinen lässt.
Bevor das Wachs aufs Eichenholz aufgetragen wird empfiehlt es sich eine Grundierung aufzutragen. Da wir auch hier gerne mit Naturmaterialien arbeiten, entschieden wir uns für einen Schellackgrund. Der Schellack ist schnelltrocknend und nach dem Trocknen geruchlos - besonders wichtig im Innenraum des Möbelstückes. Anschließend kann das Wachs aufgetragen und bis zum gewünschten Glanzgrad poliert werden.

Das Ergebnis ist ein Eichemöbel in einem schönen warmen Farbton - mit in schwarz abgesetzten Vollsäulen und gesäuberten Messingbeschlägen. Natürlich wurden im Zuge der Restaurierung auch sämtliche Schwundrisse geschlossen, Schlüssel nachgefertigt und Schubladen gängig gemacht.

Vorher

Eiche dunkel lasiert

Vorher

dunkler Schrank aus Eiche

Vorher

Vorher

Vorher

Eiche abbeizen

Vorher

Vorher

Vorher

Nachher

Eiche heller machen

Nachher

Schrank aufarbeiten

Nachher

Nachher

Nachher

Eiche braun

Nachher

Nachher

Nachher

Gerne restaurieren wir auch Ihr antikes Möbelstück!

Kontaktieren Sie uns doch einfach via Mail, SMS oder WhatsApp. Wenn Sie uns einige Fotos des zu restaurierenden Objektes zukommen lassen, können wir Ihnen anhand der Bilder in der Regel schon die ungefähren Restaurierungskosten nennen.

Auch interessant

<p>Und wenn das Möbelstück noch so kaputt aussieht... Schauen Sie, was aus diesem kleinen Schreibtisch geworden ist!</p>

Restaurierung eines Damensekretärs

Und wenn das Möbelstück noch so kaputt aussieht... Schauen Sie, was aus diesem kleinen Schreibtisch geworden ist!

<p>Sind Ihre Stühle noch stabil? Sieht der Bezug noch gut aus?</p>

Restaurierung und Polsterung antiker Stühle

Sind Ihre Stühle noch stabil? Sieht der Bezug noch gut aus?