Faltstern


Ein Faltstern ist eine aus dreieckigen und linienförmigen Elementen bestehende Einlage, die sich farbdifferent zur restlichen Fläche des Möbels verhält. Die hell-dunkel Kontraste sorgen dafür, dass der Faltstern als gestalterisches Element direkt ins Auge fällt. Durch eine Brandschattierung der hellen Hölzer erhält man eine dreidimensionale Wirkung.

Faltsterne finden wir auf antiken Möbeln nahezu aller Epochen.

Auch interessant

Perlstab

Als Perlstab, Perlfries oder Perlschnur bezeichnen wir eine Aneinanderreihung von perlenähnlichen Kugeln. [...]
weiter lesen

Eiche

Eiche spielt bei allen für den Antiquitätenhandel wichtigen Epochen eine besondere Rolle. Es wurde als Massivholz, [...]
weiter lesen

Birke

Birkenholz war vor allem in der Biedermeierzeit beliebt. Im norddeutschen Raum wurde Birkenholz ab 1800 als Furnier [...]
weiter lesen