Alabaster


Alabaster ist ein mineralischer Gips, der häufig bei antiken Uhren zum Einsatz kommt, aber auch für Säulen auf antiken Möbeln verwendet wird.
Alabaster hat eine gewisse Ähnlichkeit mit weißem Marmor, ist aber längst nicht so hart und daher einfacher zu bearbeiten. Bei Bildhauern kommt Alabaster trotzdem nur bedingt zum Einsatz, denn er ist weniger wetterbeständig als Marmor und kann daher nur für den Innenbereich eingesetzt werden.

Auf dem Foto sehen Sie eine Figur aus Alabaster, die auf einem Sockel aus Marmor montiert ist.

Auch interessant

Halbsäule

Als Halbsäule bezeichnen wir eine nur halb aus der Wand hervortretende Säule. [...]
weiter lesen

Kapitell

Als Kapitell bezeichnen wir den oberen Abschluss von Säulen, Pfeilern oder Pilastern. Kapitelle entstammen der [...]
weiter lesen

Risalit

Der Begriff Risalit kommt ursprünglich aus der Architektur und bezeichnet ein aus einem Gebäude vorspringendes [...]
weiter lesen