fachmännische Beratung

umfangreiche Expertise

bequeme online Bestellung

deutschlandweite Lieferung

Bein


Elfenbein war schon immer sehr teurer und schwierig zu bekommen. Also wurden ab dem 18. Jahrhundert Ersatzmaterialien verwendet, die allgemein als "Bein" (von Gebein) bezeichnet werden.

Es kamen Knochen oder Knochenkitte zum Einsatz. Eine Unterscheidung zwischen Knochen, Knochenkitten oder Elfenbein ist meistens anhand der Struktur möglich.

Auch interessant

Kiefer

Die Kiefer gehört zu den in Europa am weitesten verbreiteten Nadelbäumen. Das weiche Holz war mit nahezu allen [...]
weiter lesen

Biskuit

Biskuit ist ein weißes, unglasiertes Porzellan, aus dem Büsten und Figuren modelliert und gebrannt werden. [...]
weiter lesen

Schlagleiste

Als Schlagleiste bezeichnen wir eine Leiste, die an einem zweitürigen Schrank den senkrechten Türspalt verdeckt. [...]
weiter lesen