Zahnfries


Der Zahnfries ist ein typischerweise auf klassizistischen Möbeln zu findendes Zierelement. Er besteht aus einzelnen rechteckigen oder quadratischen Holzplättchen, die in regelmäßigen Abständen zusammengesetzt, ein Band ergeben. Aufgrund des quadratischen Querschnittes der einzelnen Hölzer nennt man den Zahnfries auch Würfelleiste.

Zahnfriese kommen hauptsächlich unterhalb des Plattenrandes an Kommoden oder unterhalb von Gesimsen an Schränken vor.

Auch interessant

Sabot

Ein Sabot ist eine Einfassung von Möbelfüßen. Diese ist meist aus Edelmetall und schützt das Holz im untersten [...]
weiter lesen

Kapitell

Als Kapitell bezeichnen wir den oberen Abschluss von Säulen, Pfeilern oder Pilastern. Kapitelle entstammen der [...]
weiter lesen

Fadenintarsie

Als Fadenintarsie wird eine linienförmige, dünne Einlage eines farblich kontrastierenden Holzes bezeichnet. [...]
weiter lesen