Inhalte werden geladen ...
Bronze Relief
Uhr Directoir Empire
Schlossscheibe
römische Zahlen

Kleine vergoldete Portaluhr

Fribourg
vergoldete Bronze, Emaille
Directoire um 1800-1810


Maße: H x B x T: 27 x 16 x 6 cm

Beschreibung:
Portalähnlicher Aufbau aus vergoldeter Bronze.
Auf ziselierten Rundfüßen stehender Sockel.
Im Flachrelief dargestellte Figurengruppe. Ein stehendes Paar, zugewandt einer auf einem Hocker sitzenden Frau.
Von kannelierten Säulen getragenes Uhrwerk.
Die Säulen sind mit Vasen bekrönt, auf dem Uhrwerksgehäuse thront, ebenfalls im Flachrelief, ein Engel mit Pfeilen in den Händen.

Das Uhrwerk ist zeittypisch mit Schlossscheibenschlagwerk und Fadenaufhängung ausgestattet. Schlag auf Glocke zur halben und vollen Stunde. Schöner heller Glockenklang.
Zifferblatt in Emaille. Römische Ziffern für die Stunden, sowie arabische Ziffern für die Viertelstunden. Zifferblatt signiert Kupfer Schmid á Fribourg.
Sehr kurzes Pendel in Halbmondform.

Zustand:
Werk überholt, Bronze gereinigt. Die Uhr läuft zuverlässig.

Preis: Dieses Objekt ist nicht mehr verfügbar. Vergleichbare Objekte kosten ca 2500,- €

Artikel gefunden unter: Uhren

Auch interessant

<p>England<br />
Messing, Emaille, Glas<br />
zweite Hälfte 19. Jahrhundert</p>

Skelettuhr mit Glasdom

England
Messing, Emaille, Glas
zweite Hälfte 19. Jahrhundert

<p>Paris - Werkstatt LePaute & Fils<br />
Marmor, vergoldete Bronze, Emaille<br />
Empire um 1815</p>

Antike Kaminuhr mit Kalender

Paris - Werkstatt LePaute & Fils
Marmor, vergoldete Bronze, Emaille
Empire um 1815

<p>Südwestdeutschland<br />
Nussbaum<br />
Anfang 19. Jahrhundert</p>

Bodenseeschrank mit Intarsien

Südwestdeutschland
Nussbaum
Anfang 19. Jahrhundert